Falscher Pass: Ex-LTTE-Kader in Indien verhaftet

Von der LTTEwatch-Redaktion vom 28. Juli 2015

Tiruchirapalli – Die indische Zeitung The Hindu berichtet, dass eine Sondereinheit der örtlichen Polizei eine ehemaliges Mitglied der LTTE festgenommen hat, das mit gefälschtem Pass unterwegs in die Schweiz war.

Zusammen mit A. Kumaraguru (39) wurde G. Thirumurugan (30) aus Uppur festgenommen, ein beamteter Anwalt, der dem Ex-LTTE-ler den gefälschten Pass besorgt hatte. Auch der Besitzer des Reisebüros, der das Flugarrangement gebucht hatte, wurde vorübergehend festgenommen.

Unter dem Namen „A. Arokiadasan“ hatte Kumaraguru versucht, über Malaysien in die Schweiz zu gelangen. Der Mann aus Jaffna hatte von 1992 bis 1997 für die LTTE gekämpft und dabei sein rechtes Bein verloren. Von 2009 bis 2012 saß er in einem srilankischen Gefängnis, danach setzte er sich mit seiner Familie nach Indien ab. Vor seiner Reise hatte er seine Familie zurück nach Sri Lanka geschickt.

Advertisements