LLRC-Vorschläge sollen vollständig umgesetzt werden

Von der LTTEwatch-Redaktion vom 3. Februar 2015

Colombo – Die neue srilankische Regierung erwägt ernsthaft die vollständige Umsetzung der Empfehlungen der Gelernte Lektionen- und Versöhnungskommission (LLRC), sagte Commonwealth-Generalsekretär Kamalesh Sharma, der derzeit zu Besuch auf der Insel weilt. Die Empfehlungen der Kommission gelten als erster Schritt in Richtung nationale Aussöhnung. Die Kommission war von Rajapaksa eingesetzt worden in Reaktion auf die wiederholten Vorwürfe der UN-Menschenrechts-Kommission – die Empfehlungen der LLRC wollte Rajapkasa jedoch nie ernsthaft umsetzen.

Diese Weigerung führte dazu, dass einige Ländern Sri Lanka beschuldigten, durch das eklatante Nichtbeachten von Fragen der Rechenschaftspflicht wenig zur Förderung der Aussöhnung nach dem Krieg beizutragen.

In einer heute veröffentlichten Erklärung zum Abschluss von Sharmas Besuch in Sri Lanka, sagte er, dass er mit Vertretern der Regierung die Möglichkeiten der praktischen Unterstützung des Commonwealths der lebenswichtige Prozesse Inlands in Sri Lanka diskutiert hatte. Sharma begrüßte die Absicht, einen glaubwürdige Untersuchungs-Mechanismus einzuführen, den das humanitäre Völkerrecht respektieren könne.

Sharma sagte, dass der Zweck seines Besuchs in Sri Lanka in erster Linie der Erneuerung des Engagement des Commonwealth diene, in enger Partnerschaft mit Sri Lanka zu arbeiten, um die eigenen nationalen Pläne voranzutreiben. Sharma stellte in Aussicht, dass Fachleute und Spezialisten auf den unterschiedlichsten Gebieten der srilankischen Regierung zur Verfügung stünden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s