British Airways streicht alle Flüge nach Sri Lanka

Von der LTTEwatch-Redaktion vom 29. September 2014

London – Schwarzer Tag für den Tourismus in Sri Lanka: British Airways hat bekannt gegeben, dass man gedenke, ab Ende März 2015 Colombo nicht mehr anzufliegen. Die Ankündigung kommt zwei Jahre, nachdem BA die Wiederaufnahme des Flugbetriebs nach Sri Lanka wieder gestartet hatte.

Die Fluggesellschaft hatte ihre Operationen in Sri Lanka im April letzten Jahres nach 15 Jahren Pause als Folge des Krieges wieder aufgenommen.

Christopher Fordyce, Regional Commercial Manager, British Airways, South Asia, sagte dazu: „Die Entscheidung, die Flüge zwischen Colombo und London auszusetzen war schwierig. Wir sind ständig dabei, alle unsere globale Routen zu überprüfen und geeignete Schritte zu unternehmen, wie diese genutzt werden. Die Route nach Colombo ist nicht profitabel für unser Geschäft und wir sind nicht in der Lage, diese Route weiterhin zu unterstützen.“

„British Airways wird weiterhin die Strecke  zwischen London Gatwick und Male fliegen, doch auch dieser Dienst wird nur eingesetzt  während des Winterflugplans, um der hohen Nachfrage gerecht zu werden.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s