Mannar Massengrab: Ausgrabung soll fortgesetzt werden

Von der LTTEwatch-Redaktion vom 10. August 2014

Mannar – Eine Gruppe von Anwälten, welche die Familien von verschwundenen Tamilen vertreten, haben bei Gericht einen Antrag eingereicht, der die Fortführung der Ausgrabungen und der Untersuchung eines Massengrabes verlangt, das in Mannar im Dezember letzten Jahres entdeckt worden war. Die berichtet die tamilische Ausgabe der BBC.

Bislang wurden die sterblichen Überreste von mindestens 80 Personen aus dem Massengrab in Thirukketheeswaram bei Mannar ausgegraben. Viele der Skelette hatten vielen Wunden an den Körpern – verursacht vermutlich durch Schüsse.

Sowohl der Bischof von Mannar als auch die TNA (Tamil National Alliance) fordern eine internationale Untersuchung des Massengrabes durch die UNO, weil sie den staatlichen Behörden misstrauen. Nachdem das staatliche Archeologie-Büro ohne jeglichen Beleg behauptet hatte, es handle sich bei der Fundstelle um einen alten Friedhof, haben viele Menschen im Lande den verdacht, dass es sich dabei um den Verusch handelt, das Massengrab als solches zu vertuschen.

Das Massengrab ist das erste, das im ehemaligen Kriegsgebiet aufgedeckt wurde, wo die srilankischen Truppen die tamilischen Rebellen der LTTE vor fast fünf Jahren besiegt hatten, nach einem einem jahrzehntelangen Konflikt um einen separaten Staat für die ethnische Minderheit der Tamilen. Das Gebiet war sehr früh und fast daurchgehend in die Hände der srilankischen Armee gefallen. Aus nicht nachvollziehbaren Gründen, waren die Ausgrabungen und Untersuchungen Anfang des Jahres gestoppt worden.

Das Gerichte genehmigte den Anfrage für weitere Ausgrabungen und Untersuchungen und fordert auch eine eidesstattliche Erklärung ein von einem Mann aus der regionalen Verwaltung Mannars, der erklärt hat, dass es keinerlei Aufzeichnungen über einen ehemaligen Friedhof in der Umgebung gebe.

Das Massengrab wurde im Dezember letzten Jahres entdeckt, als Bauarbeiter bei Thirukketheeswaram zunächst zwei menschliche Skelette fanden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s