Malaysia schickt drei LTTE-Verdächtige zurück nach Lanka

Von der LTTEwatch-Redaktion vom 27. Juli 2014
 


Kuala Lumpur –  Drei der vier mutmaßlichen LTTE-Mitglieder, die vor kurzem in Malaysia festgenommen wurden, sind am vergangenen Freitag zurück nach Sri Lanka geschickt worden, sagte Polizei gestern. Nach Angaben der Polizei wurden sie dem Terrorism Investigation Department (TID) übergeben und werden seither befragt.

Die drei Männer waren am 3. Juli von der Bukit Aman Special Branch, der Abteilung für Terrorismusbekämpfung in Malaysia (Bild), festgenommen worden. Edmond Singaraja alias „Seelan“, alias „Sashi“, Anguru Kankanamge Indika Sanjeewa alias „Mohammed Abdul Sanjaya“ und Abdul Saleem bin Mohammed wurden durch die malaysischen Behörden nach Sri Lanka deportiert.

Allerdings gab es keine Erwähnung des vierten, ebenfalls festgenommen Verdächtigen, ein gewisser Sornalingam Puvaneswaran alias „Eesan“ identifiziert, der bei Übergabe an die Behörden Lankas fehlte. Puvaneswaran wird vorgeworfen, ein Mitglied des Geheimdienstes der LTTE zu sein. Laut australischen Medienberichten ist er im Jahr 2009 aus Sri Lanka geflohen, hatte Asyl beantragt und eine Daueraufenthaltsgenehmigung in Australien gewährt bekommen.

Es war unklar, ob Puvaneswaran Status als australischer Bürger mit ständigen Wohnsitz dort, ihn davor bewahrte, nach Sri Lanka übergeben zu werden.

Bei Indika Sanjeewa soll es sich um einen ehemaligen Offizier der srilankischen Armee handeln, der gegen Geld Informationen an den LTTE-Geheimdienstchef Pottu Amman verkauft haben soll. Sanjeewa soll desertiert und 2009 nach Malaysien geflohen sein, wo er weiter für die LTTE gearbeitet haben soll.

Edmond Singaraja alias „Seelan“, alias „Sashi“ soll ebenfalls eine Mitglied des Geheimdienstes der LTTE sein. Er soll beteiligt gewesen sein am Mordversuch an Präsidentin Chandrika Kumaratunge Bandaranaike. Auch er war in Besitz eines Flüchtlingsausweises der Vereinten Nationen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s