Kennt Rajapaksa die eigene Truppenstärke nicht?

Von der LTTEwatch-Redaktion vom 20. Januar 2014

Jaffna – Die Eröffnung einer Krebsklinik in Jaffna nutzte Präsident Rajapaksa, um eine weitere Statistik-Lüge in die Welt zu setzen, indem er behauptete, die Truppenstärke im Norden betrage lediglich 12.000 Mann. Der Präsident, der auch Verteidigungsminister und Oberbefehlshaber der Armee des Landes ist, sollte einmal einen Blick auf die Internetseiten seines Verteidigungsministeriums werfen, das de facto von seinem Bruder Gotabhaya geführt wird. Nach den dort erhältlichen Informationen sind ständig zwischen 16 und 19 Armee-Divisionen allin im Norden der Insel stationiert. Eine Division besteht aus mindestens 10.000 Mann, wonach mindestens 160.000 Soldaten im Norden stationiert sind.Im Ostn der Insel sieht es nur wenig anders aus.

Während des Krieges, so die Zahlen von damals, hatte Sri Lanka in allen drei Truppenteilen etwa 200.000 Mann unter Waffen, nach dem Krieg wurde diese Zahl absurder Weise nochmals deutlich erhöht auf 250.000 Mann; trainierte, ausgebildete  Truppen, die heute der Regierung als billige Arbeitskräfte in eigenen Unternehmungen – in Hotels, Urlaubsressorts, Bars, beim Straßenbau und Gemüseverkauf – zur Verfügung stehen. Oder, wenn es darum geht, friedliche Demonstrationen niederzuknüppeln.

Auch bei den altbekannten Zahlen zeigte Präsident Mahinda Rajapaksa deutliche Gedächtnislücken.

„Es gab zwischen 60.000 bis 75.000 Truppen in diesem Gebiet während des Krieges. Heute liegt diese Zahl bei 12.000“, O-Ton Präsident Rajapaksa.

Nach dem Budgetanteil für die Abtragung der enormen Schulden, welche das Rajapaksa-Regime dem Land aufbürdet, liegt der Verteidigungshaushalt an zweiter Stelle des Haushaltes. Im Norden und Osten des Landes herrschen noch immer Militärs über zivile Einrichtungen und führen diese nach Armeeart.

Die Auflistung der Truppen im Norden im einzelnen (An die SL-Zensoren: Bitte als Merkzettel für Rajapaksa Ausschneiden)

Sicherheitskräfte – Hauptquartier – Jaffna (SFHQ -J)
51. Division, mit Jaffna als Basis
52. Division, mit der Halbinsel Jaffna als Basis
55. Division, Basis am Elephant Pass, Halbinsel Jaffna

Sicherheitskräfte – Hauptquartier – Wanni (SFHQ -W)
56. Division, Basis im Bezirk Vavuniya
61. Division, Basis im Bezirk Vavuniya
21. Division, Basis im Bezirk Mannar

Sicherheitskräfte – Hauptquartier – Kilinochchi (SFHQ – KLN)
57. Division, Basis im Bezirk Kilinochchi
Task Force 3 (Sondereinheit), Basis im Bezirk Kilinochchi
Task Force 7 (Sondereinheit), Basis im Bezirk Kilinochchi
66. Division, Basis im Bezirk Kilinochchi
68. Division, Basis im Bezirk Kilinochchi

Sicherheitskräfte -Hauptquartier – Mullaittivu (SFHQ – MLT)
59. Division, die in dem Bezirk Mullaittivu
Task Force 2 (Sondereinheit), die im Bezirk Mullaittivu stationiert ist
64. Division, Basis im Bezirk Mullaittivu
65. Division „Thunukkai“, basiert im Bezirk Mullaittivu
53. Division, Basis bei Mankulam
58. Division, Basis bei Paranthan – formal Task Force 1 (Sondereinheit)

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s