Nach Pillay-Besuch: BBC-Reporter wird verhört

Von der LTTEwatch-Redaktion vom 4. September 2013

Colombo – Sicherheitsbeamte Sri Lankas haben einen BBC-Reporter über Telefongespräche verhört, die er mit zwei tamilische Häftlinge tätigte. Terrorism Investigation Department (TID) Beamten in Colombo befragten Ponnaiah Manikavasagam, der seit über 15 Jahren für den Tamil-sprachigen Service von BBC-World tätig ist, über Telefon Gespräche aus, die er mit zwei Gefangenen des berüchtigten „Magazine“-Gefändnisses von Colombo geführt hatte.

In dem Gefängnis werden Hunderte von tamilischen Gefangenen mit angeblichen Verbindungen zu den Rebellen der Tamil Tigers zum Teil seit Jahren nur auf bloßem Verdacht hin festgehalten. Die meisten von ihnen haben nie eine offizielle Anklage gesehen.

Menschenrechtsgruppen fordern seit langem, dass diese Häftlinge, die ohne ordnungsgemäßes Verfahren festgehalten werden, entweder sofort vor Gericht gestellt oder aber freigelassen werden sollen.

Die srilankische Anti-Terror-Einheit (TID) hatte Ponnaiah Manikavasagam zum Verhör in Colombo geladen – ohne Nennung oder Offenlegung eines Grundes. Manikavasagam war es auch nicht gestattet, einen Anwalt mitzunehmen.

Der Vorfall geschah nur Tage, nachdem
die UN-Menschenrechts-Hochkommissarin Navi Pillay Sri Lanka als „zunehmend autoritär“  bezeichnet die Regierung bloßgestellte wegen ihrer feindlichen Haltung gegenüber einer freien Presse hatte.

Pillay sagte auch, dass, obwohl sie frei reisen durfte während ihres einwöchigen Besuches, wurden die Srilanker, die mit ihr sprachen von Sicherheitskräften schikaniert und eingeschüchtert.

Sri Lanka Regime wies Pillays Kommentare als „voreingenommen“ zurück.

Sri Lanka ist einer der weltweit gefährlichsten Orte, ein Journalist zu sein. Anfang dieses Jahres wurde Sri Lanka an 162.  Stelle von 179 platziert im Press Freedom Index, zusammengestellt von Reporter ohne Grenzen zusammengestellt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s