Seit 5 Monaten: MCNS Website noch immer offline

Von der LTTEwatch-Redaktion mit Material aus Daily Mirror vom 23. Juni 2013
 
Colombo –  Die Website des Media Center für Nationale Sicherheit (MCNS) – http://www.nationalsecurity.lk – ist auch mehr als fünf Monate nachdem sie durch einen Hackerangriff demontiert wurde, immer noch nicht wieder online.

Auf die Frage nach der Dauer der Restaurierung der Site, sagte MCNS-Direktor Lakshman Hulugalle gegenüber der Zeitung Daily Mirror Online, dass das MCSN „ihre Website dann wieder hochfährt, wenn sie es will.“ Er weigerte sich Informationen herauszugeben, die hinter der Verzögerung stecken, oder Auskunft darüber zu geben, wann es geplant ist, die Website wieder betriebsbereit zu schalten.

„Es ist eine administrative Angelegenheit und braucht nicht in den Medien erklärt zu werden,“ so Hulugalle.

Die MCNS-Website wurde mit großem Trara speziell „für die Verbreitung aller Informationen an die Medien und die Menschen, welche im Zusammenhang mit der nationalen Sicherheit und Verteidigung durch ein einziges, koordiniertes Zentrum“ online gestellt. Es steht nach dieser gewichtigen Jobdefinition also seit 5 Monaten sehr schlecht um die Verbreitung von Informationen und der Aufrechterhaltung der nationalen Sicherheit – zu sehen an Hulugalles Reaktion.

Die MCNS Website wurde am 14. Januar von einer Person gehackt, die sich mit einem Twitternamen identifizierte:“@ ThisIsGame0ver“. Der Hacker hat nicht nur die Hauptseite (www.nationalsecurity.lk) verunstaltet sondern auch eine kompromittierte Datenbank als sogenanten „Dump“ veröffentlicht, der sensible Informationen enthält, einschließlich der Admin-Benutzernamen, Passwort, MySQL Benutzernamen und andere Passworte, außerdem die Email-Anschriften, zum Teil mit erkennbaren Klarnamen, von Informaten und Spitzeln des MCNS, dessen plötzlich wortkarge Direktor sich in einer kürzlich veröffentlichten Biografie wortreich als srilankische Version von „M“ (Boss von J. Bond) stilisiert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s