Für 3 Tage CHOGM: 130 Limousinen für Teilnehmer

Von der LTTEwatch-Redaktion vom 13. Mai 2013

ColomboDas Treffen der Staatsoberhäupter des Commonwealth (CHOGM), das in diesem Jahr in Sri Lanka stattfinden soll, trotz heftiger Proteste dagegen, wird für den srilankischen Steuerzahler, ohnehin gebeutelt durch explodierende Lebenshaltungskosten ein sehr teures „Vergnügen“. Das renomiersüchtige Rajapaksa-Regime, das das internationale Treffen umbedingt abhalten will, trotzdem mehr und mehr deutlich wird, dass dieses Mal nur die „zweite Garnitur“ zu der sonst hochkarätigen Veranstaltung kommen wird, gibt Unsummen dafür aus.

Nach jüngsten Informationen will die Regieurung für das fragwürdige, dreitägige Event (15. bis 17. November) 12 Rolls Royce Limousinen sowie 100 schwere BMW bestellen, um die Teilnehmer vom internationalen Flughafen bei Colombo aus in das abgelegene Kaff Hambantota (Rajapaksas Heimatdorf) zu karren, wo die Tagung stattfinden soll.

Die reparaturanfälligen Luxuslimousinen, kaum geeignet für die örtlichen Straßenverhältnisse, kosten etwa 300.000 Dollar – pro Stück. Das Geld dafür soll aus öffentlichen Mitteln bereit gestellt werden. Was mit den an drei Tagen genutzten Edelgefährten danach geschehen soll, ist bislang nicht bekannt. Doch wie man die Rajapaksas kennt, werden sie vermutlich unter ihren Getreuen verteilt werden.
 
Internationale politische Analysten sagen, dass die Regierung deshalb so viele öffentliche Gelder ausgeben, um das Mutterland des Commonwealth, Großbritannien, ruhig zu stellen. Diese Art des Einschmeichels wird mittlerweile im Lande als „Rolls Royce Diplomatie“ identifizierten, zumal die Regierung auch plant, die marode Lanka Airlines Flotte mit neuen Treibewerken der Marke Rolls Royce zu bestücken.

Weitere Millionen zu Kosten der sichenden Bevölkerung…

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s