Demonstration in Jaffna gegen Landraub der Regierung

Von der LTTEwatch-Redaktion vom 25. April 2013

Jaffna – Eine Demonstration wurde gestern (24.4.) in Jaffna inszeniert gegen gewaltsame Übernahmen von zivilen Ländereien durch die  Regierung.

Berichte aus Jaffna besagen, dass die Demonstration, die von der Tamil National Volksfront (TNPF) organisiert wurde, für mehrere Stunden dauerte, vor dem Distrikts-Sekretariat von Jaffna stattfand.

Die riesige Präsenz der Polizei während der Demonstration gegen die Übernahme von Grund und Boden in und um Jaffna sollte wohl die vielen teilnehmer einschüchtern. Mitgliedern der TNPF, einschließlich TNPF-Generalsekretär Gajen Ponnambalam wurden gesehen.

Kürzlich gab es Berichte, dass die Regierung auch eine große Fläche in Vavuniya dauerhaft übernehmen werden, um ein Militärlager darauf zu bauen.

Laut dem Ministerium für Landbesitz wurden die bisherigen Besitzer des Landes in der Nähe der Autobahn A9 bereits von der Zwangsemnteignung informiert. Sie sei legal, heißt es aus dem Ministerium lapidar dazu, die Eigentümer würden entsprechend kompensiert werden.

Eine Untersuchungskommission der Armee hatte erst kürzlich entschieden, dass die Regierung ein absolutes Recht habe, seine Streitkräfte überall auf der Insel zu positionieren und dafür Ländereien zu akquirieren – nach den „strategischen und sicherheitspolitischen Bedürfnissen“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s